Wiesenstraße 50a, 22850 Norderstedt +49 40 52110937 info@wasserratten.de Dienstag 16-19 Uhr, Mittwoch 9-12 Uhr

Die Skyflyer vom 1. SC Norderstedt werden Deutscher Vizemeister im TGW

Das Jugend-Team des 1. SC Norderstedt erreicht erneut das Siegerpodest in der Meisterschaftsklasse und wurde dieses Wochenende am 08. Juni 2024 zum Deutschen Vizemeister. 

Pure Emotionen zeigten sich am Samstagabend, den 8. Juni, gegen 21:40 Uhr in Neumarkt in der Oberpfalz, als die letzte Siegerehrung des Abends anstand: Bei der Show der Sieger des Wettkampfes TGM / TGW der Deutschen Turnjugend in der dicht besuchten Jurahalle in Neumarkt in der Oberpfalz wurden die letzten Platzierungen der Kategorie TGM Junioren (Alter 14-21 Jahre) mit Beteiligung aus dem Norden verkündet. Die jungen Mädchen vom 1.SC Norderstedt, die im Vorjahr noch bei den 12-16-jährigen den deutschen Meistertitel holten, zitterten zu diesem Zeitpunkt mit den letzten top drei Teams deutschlandweit. Noch kurz vor dieser Siegerehrung durften sie als besondere Anerkennung Ihrer Leistung die einstudierte Tanz-Choreografie vor den 2.000 Zuschauern als eins der Highlights der Show präsentieren.

Zuvor war der Wettkampftag nahezu optimal verlaufen. Die Sportlerinnen im Alter von 14 bis 17 Jahre, die dreimal die Woche vor dem entscheidenden Wettkampf an die 10 Stunden die Woche trainieren, schwammen sich gleich morgens um 8 Uhr mit der Höchstpunktzahl von 10,0 nach vorn. Auf der 50m Bahn kämpften sie gegen den starken Konkurrenten von SSC Landau im Freistil Kopf an Kopf um jede Sekunde. Beide Mannschaften schafften unter den nötigen 4 Minuten und 50 Sekunden mit je acht Schwimmern die Distanz und wurden in der Wertungstabelle mit der Maximalpunktzahl belohnt. Um diese Leistung zu erreichen, trainieren die jungen Norderstedterinnen unter Anleitung der Schwimmtrainerin Wiebke Jungnickel in den heimischen Anlagen des befreundeten Schwimmvereins die Wasserraten e.V. mindestens einmal die Woche. 

Weiter ging es zwei Stunden später zur Disziplin Tanzen. Unter donnernden Applaus der weit mitgereisten Fans wurde ihr Tanz zur Filmmusik von Disneys Neuverfilmung Cruella DeVil ebenfalls mit der Höchstpunktzahl 10,0 bewertet. Die einzige 10,0 in ihrer Altersklasse im Bereich Tanz, die an diesem Tag vergeben wurde.

Mit 20 von bisher 20 Punkten positiv bestärkt, ging es darauf zum Werfen. Durch den großen Mannschaftskader konnten hier, trotz diverser Krankheitsausfälle in der Vorbereitung, zu acht mehr als 106m mit den rund 2kg schweren Medizinbällen erworfen werden. Laut Wertungstabelle gab es hierfür eine 9,60. Den ganzen Tag begleitet wurde das Team von den Trainern Jannik Semmelhaack und Johanna Kolthoff, die bereits seit zehn Jahren die Mädchen begleiten. Die dritte Trainerin, Andrea Semmelhaack-Leetz war parallel den ganzen Tag über als Kampfrichterin im Einsatz.

Die letzte Disziplin des Tages stand dann um 14:30 Uhr an:  Das Bodenturnen. Nach einer Interpretation von James Bay „Hold back the River“ turnten sich die Norderstedter Mädels in das Herz der Kampfrichter. Allen war bewusst, dass das als letzte und oft als schwierigste Disziplin angesehen Turnen jetzt alles rund um das Treppchen entscheiden würde. Trotz ein paar wenigen Wacklern reichte die 3:20 Minuten lange Choreografie für starke 9,65 Punkte. 

Abends in der Jura Halle konnten dann die Skyflyer ihr Glück kaum fassen. Bei der letzten Ehrung belegten sie vor dem TV Augsburg mit 0,30 Punkten Vorsprung den zweiten Platz auf dem Siegerpodest. Nur die Mannschaft vom SSC Landau war noch stärker an diesem Tag gewesen. 

In Summe traten in Neumarkt 132 Mannschaften mit mehr als 1700 Sportlerinnen und Sportler in sechs verschiedenen Wettkampfklassen zu ihrem abwechslungsreichen Wettkampf an. Der Ausrichter TSV Berhardswald hatte gemeinsam mit dem BSC Woffenbach die letzten Wochen auf dieses Event hingearbeitet.

Du möchtest wissen, was wir machen? Wir sind die TGM/TGW Familie. TGM/TGW steht für Turnjugend Gruppen Meisterschaft/Wettkampf und ist ein vielseitiger Gruppenwahlwettkampf bei dem die Mannschaften ihr sportliches und auch künstlerisches Können in verschiedenen Disziplinen zeigen. Je nach Wettkampfklasse können folgende Disziplinen gewählt werden: Medizinball-Weitwurf, Orientierungslauf, Staffellauf, Schwimmen, Tanzen, Turnen, Gymnastik und Singen. In der Meisterschaftsklasse werden vier Disziplinen belegt, im Pokalfinale drei.

Zur Mannschaft der „Skyflyer“ (2. Platz) gehören:

Carlotta Bruns, Zoe Christensen, Lara Henzel, Katharina Heuermann, Pauline Horling, Trinity-Faye Jewan, Jule Franziska Leetz, Fabienne Lülsdorf, Lena Nölting, Rojina Sayar, Louisa Schultz, Josefine Schüttler, Sara Toumi, Emma Trübenecker, Jenny Xu, Rieke Zander.

20240607 173353551 iOS
20240608 052927800 iOS
20240608 091008000 iOS
20240608 124705000 iOS

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.