Wiesenstraße 50a, 22850 Norderstedt +49 40 52110937 info@wasserratten.de Dienstag 16-19 Uhr, Mittwoch 9-12 Uhr

Masters-DMS Landesentscheid Hamburg am 27.10.2019

Masters behaupten sich bei DMS-Landesentscheid in Hamburg am 27.10.2019

Deutscher Mannschaftswettbewerb (DMSM) Schwimmen der Masters am 27.10. 2091 in Hamburg:
Am 27.Oktober 2019 traten in Hamburg 27 Mannschaften, 23 aus Hamburg sowie 4 Mannschaften aus Schleswig-Holstein, zum Masters DMS Vorkampf an. Im Gegensatz zur normalen DMS, dort handelt es sich um reine weibliche oder männliche Mannschaften, gibt es bei den Masters besondere Bedingungen in der Zusammensetzung und Ausführung. Frauen und Männer bilden eine gemeinsame Mannschaft. Zu einer Mannschaft müssen mindestens vier Frauen und vier Männer gehören. Jedes Geschlecht muss mindestens sieben Starts absolvieren. Alle Wettkampfstrecken (24) werden von jeder Mannschaft einmal geschwommen und sind beliebig mit Frauen oder Männer besetzbar. Pro Mannschaft müssen aber mindestens fünf Altersklassen vertreten sein. Jeder Schwimmer darf nur in bis zu drei Wettkämpfen starten, wobei eine Schwimmstrecke nur im Falle einer Disqualifikation oder bei Aufgabe wiederholt werden darf. Der Wertung liegt der Deutsche Altersklassenrekord der Masters auf der 25m Bahn nach Wettkampfstrecke, Geschlecht und Altersklasse zu Grunde.


Die Wasserratten konnten in diesem Jahr aus dem Vollen schöpfen, denn es hatten elf Damen und fünf Herren ihre Teilnahme – darunter eine Dame aus der Leistungsgruppe - zugesagt. Mindestalter beträgt 20 Jahre, um an Masters Wettkämpfen teilnehmen zu dürfen. Wer die Wahl hat, hat die Qual. Nachdem die Mannschaft endlich stand und alle zufrieden mit ihren zu absolvierenden Starts waren, fiel dann leider einer der Männer am Samstagabend wegen Krankheit kurzfristig aus. Also: Spiel von vorne, da dann nur noch die Mindestanzahl von vier Männern gegeben war. Nach Beendigung des Wettkampfes waren sich alle einig: es war toll und hat allen Beteiligten viel Spaß gemacht. Das Ergebnis Platz 13 von 27 Mannschaften war mehr als erfreulich, da wir längst nicht so viele Trainingsmöglichkeiten wie andere Vereine haben . Bei den Oldies zwei Mal eine Dreiviertelstunde. Die jungen Masters können zwei Mal in der Woche neunzig Minuten trainieren, aber berufsbedingt passt es nicht immer.
Am Start waren:
Christine Baasch, Daniela Brammann, Nina Demuth, Sabine Köhn, Thomas Martens, Lea-Sophie Müller, Carolin Murawski, Norbert Plat, Kay Richter, Nils Rix, Virginia Seeck, Katharina Stoltenberg und Theresa Störtenbecker.
Kampfrichter: Nicole Reymann und Matthias Demuth


Jemanden herauszuheben wäre unfair, da die Teilnehmer eine unterschiedliche Anzahl von Starts absolvierten. Es sei jedoch erwähnt, dass alle besser geschwommen sind als kalkuliert war und dieses zeichnet so einen Mannschaftswettbewerb einfach aus. Ich hoffe, dass wir im nächsten Jahr wieder teilnehmen können.


Vielen Dank liebe Masters.

Brigitte Goltermann

dms2019d

dms2019a

dms2019b

dms2019c

dms2019e

dms2019f

dms2019g

dms2019h

dms2019i 

Termine

 01 Sep 2024 - TriBühne-Triathlon 2024
 28 Sep 2024 - Wasserratten-Herbst-Meeting 28.+29.9.2024

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.